.

Zyklus

2017

an installation of drawings and objects made with the blood of the artists period 

Kunsthalle Vebikus

 

news

installation / performance

works on paper

objects

single channel video

texts

bio / resume

contact

Zyklus im wörtlichen Sinne. Zyklus im übertragenen Sinne. Ganz persönlich und gleichzeitig jede und jeden ansprechend. Das Vergehen des Jetzt in die Zeit danach. Das Danach als Anfang für das Nächste.
Über Jahre hat Ursula Scherrer das Blut ihrer Menstruation gesammelt bis es langsam versickert ist. Daraus sind verschiedene Einzelarbeiten entstanden, die nun zu einem Ganzen zusammenkommen: Zeichnungen mit dem Blut auf Papier und Stoff, das Blut gemischt mit Lehm und zu Eiern geformt, getrocknetes Blut, das Blut eines Zyklus in einem Ballon gesammelt, ein Zyklus in einer Zinndose. Dazwischen hängen auf langen Bahnen handgeschriebene Texte der Künstlerin und Buschen aus getrocknetem Salbei, die später in eine Performance im Rahmen der Ausstellung einbezogen werden. Aus diesen Fragmenten des Lebens einer Frau wird eine Arbeit eines Lebensabschnittes der langsam zu Ende geht.street Cafe.